Mail | BHV-Automation
Newsletter | BHV-Automation
SurfaceFXDie Identifizierung von Beschädigungen und Prägungen auf Oberflächen war noch nie zuverlässiger
SurfaceFX
Die Identifizierung von Beschädigungen und Prägungen auf Oberflächen war noch nie zuverlässiger

SurfaceFX

Die Identifizierung von Beschädigungen und Prägungen auf Oberflächen
war noch nie zuverlässiger.

Die neue Technologie von Cognex verwendet Beleuchtungs- und Softwarealgorithmen um kontrastreiche Bilder zu erzeugen, die vertiefte und hervorstehende Merkmale und Defekte verdeutlichen und vom Hintergrund trennen. Die optimierten Bilder können durch die Verwendung von erstklassigen Bildverarbeitungs-Tools geprüft werden. Dadurch werden nicht nur geprägte und gravierte Texte oder Codes besser erkannt, sondern auch Oberflächendefekte wie Löcher, Risse, Kerben oder Falten. Die SurfaceFX™- Technologie vereinfacht die Erkennung von Defekten und Codes auf Oberflächen mit geringen Kontrasten zum Hintergrund und optimiert die visuelle Kontrolle von Teilen. Die Technologie ist für die industriegerechte Oberflächenprüfung in den verschiedensten Branchen einsetzbar zur:

  • Identifizierung von Defekten auf Oberflächen
  • Isolierung von 3-dimensionalen Merkmalen
  • Identifizierung von Teilen
  • Rückverfolgung von Teilen

Wie funktioniert SurfaceFX?

Zur Identifizierung von dreidimensionalen Merkmalen werden die Teile aus vier verschiedenen Winkeln beleuchtet.

SurfaceFX analysiert die daraus entstehenden Reflexionen und Schatten, kombiniert die Ergebnisse der Lichtquellen und erstellt daraus ein hochauflösendes Bild, das die vertieften oder herausstehenden Merkmale verdeutlicht. Die hervorstehenden Merkmale werden weiß und die vertieften Merkmale schwarz dargestellt. Diese optimierten Bilder können dann zur Weiterverarbeitung wie die Lokalisierug von Codes, Kanten und anderen Merkmalen genutzt werden.

Die BHV-Automation übernimmt Konstruktion, Herstellung und Montage der Komponenten – Alles aus einer Hand!

SurfaceFXSurfaceFX
SurfaceFX
SurfaceFX
[top]