Mail | BHV-Automation
Newsletter | BHV-Automation

Grundlagen BV

Foto: creativeart | freepik.com

Bildverarbeitungssysteme können Bestandteile von Produktionsmaschinen oder als Prüfmaschinen in den Fertigungsprozess integriert sein.
Der Kurs „Grundlagen BV“ der BHV-Automation vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um installierte Bildverarbeitungslösungen zu verstehen, zu warten und instand halten zu können. Wozu BV imstande ist wird ebenfalls an Beispielen veranschaulicht.

Inhalte:

  • Grundlagen von Optik, Beleuchtung und Systemen
  • Grundlagen für den praktischen Umgang mit BV
  • Komponentenauswahl und deren Zusammenspiel anhand von Beispielen
  • Übersicht Hardware:
    Vom Vision Sensor über Smartkameras und Scanner bis zum PC-System
  • Vorstellung des BHV eigenen Systems IVISION und dessen vielfältige Möglichkeiten
  • Gegenüberstellung von Smartkameras und PC-Systemen:
    Vor- und Nachteile für die entsprechenden Applikationen
  • Einsatz von 3D-Visionsensoren: Übersicht, Funktion, Stärken/Schwächen
  • Vorschläge zum Vorgehen bei BV-Projekten
  • Wartung von Anlagen mit BV

Zielgruppen:

  • Projektverantwortliche, Konstrukteure und Wartungs- und Instandhaltungspersonal
  • Vertriebsmitarbeiter, die Grundkenntnisse der Funktionen von BV benötigen
  • Personal aus Fertigungsbetrieben, die Anlagen mit BV betreuen

Vorkenntnisse:

  • Ausbildung in einem technischen Beruf
  • Grundverständnis von physikalischen Zusammenhängen
[top]